Samstag, 20. August 2016

Ungarische Tavolata mit ungarischen Weinen

... hat viel Freude gemacht die beschwingte musikalisch, lukullische "Reise" nach Ungarn.

Genossen haben wir eine Reihe toller Weinentdeckungen aus Ungarn.

Garamvari – Vincent Optimum 2011 – Méthode Traditionelle

Ausgebaut wie ein Champagner mit Flaschengärung. Eine hervorragende Assemblage aus Chardonnay, Pinot Blanc und Pinot Noir. Toller harmonischer Schaumwein in Champagner-Qualität. 18.5/20 BAP - jetzt bis 2018.

Ungarische Wein Bona aestimare

Bock - Harslevelü 2012 - DHC Villany
Der trockene Weisswein wird aus der autochthonen ungarischen Rebsorte Harslevelü gemacht. Die Rebstöcke sind bereits 40 Jahre alt und ergeben einen dichten, strohgelben Wein mit schönen Aromen von Lindenblüten, Honig und Zitrusfrüchten. 17.5/20 BAP - jetzt geniessen bis 2017.

Wassmann – Karlotta 2013 - DHC Villany
Biologisch und Demeter - ein schöner, trockener Weisswein aus den Rebsorten Chardonnay und Welschriesling mit frischen, floralen Noten von Kernobst und Zitrusfrüchten. Der Wein wurde kurz im Barrique ausgebaut. Das Holz ist sehr schön integriert und gibt dem Wein eine gute Struktur. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2018.

Hummel – Blauer Portugieser 2014 – DHC Villany
Biologisch - trockener Rotwein mit einem jugendlichen Purpurrot. Der Wein zeigt schöne Fruchtnoten von Veilchen, Lakritz, Johannisbeeren, Gewürznoten. Ein fruchtiger, angenehmer und animierender Rotwein, der Trinkfreude macht. 17-17.5/20 BAP - jetzt bis 2018.

Wassmann – Kékfrankos 2012 - DHC Villany
Biologisch und Demeter - sortentypischer Blaufränkisch mit einem Ausbau in kleinen und grossen Eichenfässern. Aromen von Preiselbeeren, Sauerkirsche und dunkle Beeren mit Kräuterwürze. Schöne Tiefe, ausbalanciert und mit einem schönen Finale. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2019.

Ungarische Weine Bona aestimare

Bock – Royal Cuvée 2009 - DHC Villany
Hervorragende Assemblage aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Pinot Noir. Ausbau während 24 Monaten in neuen und gebrauchten Barriques.  Dunkle Intensität, süsse Gewürze, reifes Obst, Schokolade und Vanillearomen. Enorm schönes Bouquet, viel Schmelz und eine Anlehnung an einen dichten, reifen Bordeaux. 18-18.5/20 BAP - jetzt geniessen bis 2018.

Bock - Cuvée 2011 - DHC Villany

Diese Assemblage aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot mit einem Ausbau von 24 Monaten in neuen kleinen Eichenfässern ist ein Wein der Spitzenklasse. Das enorm schöne Bouquet bringt eine Vielfalt von Düften. Aromen von Kirschen, Tabak, reifen Früchten, Schokolade, Vanille und süssen Gewürznoten. Der Wein hat Kraft und eine samtige Eleganz. 18.5-19 BAP - jetzt bis 2023.

Tokaji Bona


Château Dereszla – Tokaji Aszu – 2005 – 6 Puttonyos


Der wohl berühmteste Dessertwein aus Ungarn ist der Tokaji. 6 Puttonyos ist eine der höchsten Qualitätsstufen. Aus Furmint, Harslevelü, Muskateller mit Ausbau während 36 Monaten im Barrique und 24 Monaten Flaschenreife. Dieser dichte Desserwein zeigt ein vielschichtiges Bouquet von Aprikosen, Blüten, Honig, Zimt, Vanille. Tiefe mit langem Abgang. Grossartiges Süssweinerlebnis. 19/20 BAP - jetzt bis 2025.

Der Gastkoch Zsolt Berki hat authentisch ungarische Platten zubereitet und Istvan Molnar die Gäste umsorgt. Wir danken Kathrin von der Rösslipost und ihrem ganzen Küchen- und Serviceteam für den ungarischen Erlebnisabend.

Die Zigeunerkapelle hat uns mit feuriger, beschwingter und auch melancholischer Musik unterhalten und berührt. Ein schönes Erlebnis.

Rösslipost Ybrig Ungarische Zigeunermusik Bona aestimare

Alle ungarischen Weine können zu Genusspreisen bei Bona aestimare auf Bestellung bezogen werden.          

Im Weinclub Ybrig geht es bereits am nächsten Freitag, 26. August 2016 um 19 Uhr weiter mit einem weiteren Höhepunkt:

Aglianico - der Barolo des Südens

Samstag, 16. Juli 2016

Weinclub Spezial - Ungarischer Abend mit Zigeunermusik


Die Kathrin von der Rösslipost lässt sich aber auch immer wieder etwas Neues einfallen. So auch im August.

Üdvözöljük  -  der ungarische Zungenbrecher heisst auf Deutsch einfach: Herzlich willkommen.

Und das Motto dieses speziellen Genussabends:


Ungarische Gastfreundschaft - ein Genusserlebnis mit live Zigeunermusik

Da kommt Kathrin's ehemaliger Koch, der Ungare Zsolt Berki, als Gastkoch wieder einmal zu Besuch ins Ybrig und verwöhnt die Gäste mit ungarischen Spezialitäten.

Da ist Istvan Molnar, der ungarische Kellner, der uns im Weinclub Ybrig stets aufmerksam und freundlich bedient.

Da lässt eine echt ungarische Zigeunerkappelle die Instrumente schwungvoll erklingen mit feuriger Musik.

Das tönt doch sehr verheissungsvoll, meine ich.

Diese vielversprechende Kombination veranlasst mich, spontan eine Tavola für den Weinclub zu reservieren und einen gemütlichen Abend zu organisieren: Weinclub Spezial - Ungarischer Abend.

Käse-Pogatschen Rösslipost
Es locken: zum Apéro - Käse-Pogatschen. Zur Vorspeise - kalte Platte mit ungarischen Fleischspezialitäten, frittierte Gemüse mit Tartarensauce, Bauernsalat, traditionelle Gulaschsuppe. Zum Hauptgang - Zigeunerschnitzel, Schaschlik, konfierte Schweinerippen, gebratene Entenkeule, Letscho, Risibis, Rotkraut mit Rosinen. Und zum Abschluss - eine ungarische Dessertvariation.

Wahrlich ein opulentes Gaumenfest!

Und Wein? An unserem letzten Abend im Weinclub mit Syrah du Monde hat uns der hochklassige ungarische Syrah als einer der Besten des Abends sehr genussvoll überrascht. So werde ich für diesen Abend ein paar hervorragende ungarische Weiss- und Rotweine aussuchen und für die Mitglieder des Weinclub Ybrig und deren Gäste kredenzen.

Ein Erlebnisabend!  Kostenbeitrag für Menü, Musik, Wasser, Kaffee und feine Weine:

Mitglieder Weinclub Ybrig CHF 80.00 und Gäste 95.00 - all inclusive.

Weinclub Spezial - Ungarische Küche und ungarische Weine - ein Erlebnis!

Freitag, 19. August 2016
ab 18.30 Uhr im Landgasthof  Rösslipost  in Unteriberg.

Anmelden, dabei sein:   O = vergeben     A =  frei und darauf klicken für Anmeldung

Plätze Weinclub:   Ausgebucht
 
Anmelden
     Telefon:   079 865 22 00   /  044 687 18 84


P.S. "Ungarische Gastfreundschaft" wird in der Rösslipost Unteriberg am ganzen Wochenende gefeiert. Alle Gäste sind selbstverständlich herzlich willkommen an diesem tollen Anlass:

Freitag       19. August 2016  ab  18 Uhr                       Freie Plätze
Samstag    20. August 2016  ab  18 Uhr                       Freie Plätze
Sonnntag   21. August 2016  von 12 - 15 Uhr                Freie Plätze

Der Pauschalpreis für das grossartige Menü mit musikalischer Unterhaltung ohne Getränke ist:
CHF 55.00 für grosse Gäste und CHF 25.00 für Kinder von 6 - 12 Jahren.

Anmelden - dabei sein:

Mail:  info @ roesslipost.ch             Telefon:   055 414 60 30

Herzliche ungarische Gastfreundschaft - ich freue mich jetzt schon auf den Genuss-Abend mit:

Zsolt Berki Gastkoch Rösslipost
Istvan Molnar Gastgeber Rösslipost


Sonntag, 3. Juli 2016

Aglianico - der Barolo des Südens


Aglianico Bona aestimare
Aglianico ist eine sehr alte Rotweinsorte. Die Rebsorte Aglianico wurde vor über 2500 Jahren von den Griechen nach Kampanien eingeführt. Sie wird heutzutage vorwiegend Süditalien in der Basilikata und in Kampanien angebaut.

Diese Rebsorte reift relativ früh, liebt tiefgründige und vulkanische Böden. Aglianico ergibt tief rubinrote, körperreiche und gehaltvolle Weine mit intensiven Tanninen und einer prägnanten Säure.

Bedeutende Weine aus Aglianico sind beispielsweise der Aglianico del Vulture von den vulkanischen Abhängen des Monte Vulture mit den vulkanischen Böden und einem ganz eigenen Terroir-Geschmack.

Monte Vulture Bona aestimare

Ebenso interessant ist der berühmte Taurasi einer der wenigen Weine Süditaliens, dem die höchste italienische Qualitätsstufe DOCG zuerkannt wurde.

Aglianico Bona aestimare
Die besten Agliancio-Weine sind dicht, komplex, gut strukturiert und sehr langlebig. Sie können gut bis zu zehn Jahre oder mehr im Keller reifen.

Wegen der Ähnlichkeiten in Geschmack und Herstellung wird der Aglianico del Vulture auch als „Barolo des Südens“ bezeichnet.

Das wird wieder spannend. Wir probieren und vergleichen verschiedene Aglianico Weine aus diversen Regionen und Jahrgängen.

Vor allem probieren wir auch einige gereiftere Jahrgänge dieser guten Weine. Wie immer werden die ausgesuchten Qualitätsweine ergänzt mit einem dazu passenden feinen Menü. Ich bin sehr gespannt auf diese Genusserfahrung im Weinclub Ybrig. Wann?


Freitag, 26. August 2016 um 19 Uhr im Landgasthof Rösslipost in Unteriberg.

Plätze:  
Ausgebucht

info @ bona-aestimare.ch        079 865 22 00   /  044 687 18 84

info @ roesslipost.ch               055 414 60 30

Dienstag, 28. Juni 2016

Tolle Weltreise mit Syrah und Shiraz

Rösslipost Ybrig
Da hatten wir im also am letzten Weinclub die Weltreise mit Weinquiz angesagt. 9 Weine aus 9 verschiedenen Ländern. Also ... heiteres Weineraten. Aus welchen Ländern könnten diese denn auch sein?

Das Genuss-Drehbuch - an diesem denkwürdigen Wetter-Abend.

Domaine Guizard Rosé
Ein fantastischer Apéro im Garten des Restaurant Rösslipost in Unteriberg. Zum opulenten, mediterranen Vorspeisebuffet ein toller Sommerwein: der DG Rosé 2015 von der Domaine Guizard aus dem Languedoc. Mögen auch Nicht-Rosé-Trinker. 17.5/20 VV und BAP.

Trotz Blitz und Donner mit einsetzendem Regen ein schöner Auftakt zu einem gelungenen und genussvollen Sommerabend.

Syrah und Shiraz - drei Mal eine 3er Serie alles reinsortige Syrah-Weine:

www.gute-weine.ch
Melville - Shiraz 2011 - Santa Rita Hills - USA
Hat sich mit der Luft ganz schön entwickelt. Etwas gewöhnungsbedürftig. 17/20 BAP.

DLC Doluca - Shiraz 2012 - Ägäis - Türkei
Einmal mehr eine schöne Überraschung. Schöne Frucht zum guten Preis. 17.5/20 BAP.

Jim Barry - Shiraz Lodge Hill 2012 - Clare Valley - Australien
Gefällt mit einem dezenten australisch balsamischen Bouquet. 17.5+/20 BAP.

Bona aestimare
La Braccesca - Syrah Bramasole 2010 - Toscana - Italien
Die Flaschen zeigen sich mit leicht oxidativen Lufnoten - nicht bewertet (15/20 BAP)

Jean-René Germanier - Shiraz Cayas 2013 - Wallis - Schweiz
Viel Frucht und Gewürznoten von Nelken. Jung - liegen lassen. 17.5-18/20 BAP.

Clayvin Vineyard - Syrah 2011 - Marlborough - Neuseeland
Überrascht mit seiner Fülle und Würze - toll gelungen, balanciert. 17.5-18/20 BAP.


Finca el Molar
Josef Bock - Syrah 2012 - Villany - Ungarn
Ein sehr eleganter Syrah mit Finesse und Tiefgang. 18.5-19/20 BAP.

Finca el Molar - Syrah 2012 - Manchuela - Spanien
Wohl die Genussüberraschung des Abends für die Meisten. 18.5-19/20 BAP.

Yarden - Shiraz 2011 - Golan Heights - Israel
Tolles Bouquet mit Röstnoten und schöne Fruchtsüsse. 18.5/20 BAP.


Weinclub Ybrig - Bona aestimare
Eine spannende Blinddegustation mit verdeckten Weinen.

Alle Weine sind erhältlich bei Bona aestimare.

Finca el Molar sollte ab September erhältlich sein. Diese Entdeckung aus dem südlichen Spanien bringt enorm frische biologisch zertifizierte Weine in die Flasche.


Rösslipost Ybrig

Das Essen - zum Hauptgang

Glasierter Kalbsschulterbraten mit Griessgnocchi und Gartenerbsen mit Minze.

Moscato d'Asti - Bona aestimare
Das Dessert

Mango Sorbet mit Moscato d'Asti und Mandelkrokant.

Ein herzlicher Dank geht an das Küchen- und Serviceteam und Kathrin Fässler Grossen. Einmal mehr: Wein und Genuss in der Rösslipost wieder vom Feinsten.

Jetzt kommt halt leider die Sommerpause. Doch am Freitag, 26. August 2016 geht es dann wieder weiter. Mehr dazu liest Du demnächst auf der Homepage des Weinclub Ybrig.