Sonntag, 11. Februar 2018

Inselweine im Weinclub: Ein Ausflug nach Mallorca

weinclub bona-aestimare.ch
Wer kennt sie nicht - die Ferieninsel par excellence - Mallorca.

Berühmt ist die Insel für Badeferien, Massentourismus, Ballermann. Abseits der überfüllten Gebiete findet man aber auch wunderschöne Landschaft, Gebirge, ruhige Buchten.

weinclub bona-aestimare.ch
Und Mallorca hat sich in den letzten Jahren auch als Weinbaugebiet einen Namen gemacht. Ja eigentlich wurden diese Weine schon fast ein Trend.

Auf Mallorca werden diverse autochthone Rebsorten angebaut.

Bei den Weissen Prensal, bei den Roten Callet, Manto Negro, Fogoneu, Gargollassa.


weinclub bona-aestimare.ch
Diese werden zum Teil reinsortig verarbeitet und andererseits mit den internationalen Rebsorten Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah gemischt.

Die guten Winzer produzieren diverse kräftige Charakterweine von internationalem Format. Davon wollen wir einige probieren und kennen lernen. Ich bin gespannt.

Ist doch schön, in der kalten Jahreszeit einen Kurzausflug nach Mallorca zu machen und etwas Sonne im zu Glas geniessen. Es lohnt sich, einen Platz für die "Genussreise" zu buchen.

Noch ein paar Bilder und Details zu diesem Abend mit Weinen aus Mallorca.

Freitag, 23. Februar 2018 um 19 Uhr im Restaurant Rösslipost in Unteriberg.

Anmelden, dabei sein:   O = vergeben     A =  frei und darauf klicken für Anmeldung

Plätze:   O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  O  A  A

info @ bona-aestimare.ch          079 865 22 00   /  044 687 18 84

restaurant @ roesslipost.ch       055 414 60 31

Donnerstag, 1. Februar 2018

Grosse Weine - kleiner Preis? Mission genussvoll erfüllt!

Preiswerte Weine bona-aestimare.ch
Das Thema im Weinclub im Januar war: Grosse Weine - kleiner Preis. Oder eben 17 BAP = Bona Aestimare Punkte + weniger als 20 Stutz dafür auf den Tisch zu legen.

Billige Weine gibt es zufhauf. Zu viele, die eigentlich gar nicht produziert werden sollten.

Aber wir geniessen im Weinclub nur Gutes. Gelingt das auch im Januar mit diesem Thema? Das Testprogramm:

Schaumwein

Fratelli Grasso – Vino Spumante Brut „e tu?“ – Piemont - Italien

Ein frischer, trockener Schaumwein aus Chardonnay mit einer schönen dezenten Moscato-Note. Schöne Perlage, trinkfreudig. Ein fröhlicher, guter Trinkspass - der Frühling mag kommen.
17-17.5/20 BAP – jetzt bis 2019.

Weissweine

Roncolato – Soave Classico DOC 2016 „Carcera“ – Veneto - Italien

Ein harmonischer Weisswein aus Garganega und Trebbianella. Ein fülliger Weisswein, dem man das vulkanische Terroir anmerkt. Apéro und zu einem guten Essen. 17+/20 BAP – jetzt bis 2019.
                                                                                                         
Cascina Bruni – Langhe Arneis DOC 2016 –  Piemont  - Italien

Der reinsortige Arneis mit mineralischern Noten und einer schönen Frucht. Florales Bouquet, exotische Früchte, Ananas. Wieder toll gelungen. 17.5-18/20 BAP – jetzt bis 2020.

Rotweine

Cantine San Giorgio – Malvasia Nera 2015 - Salento IGP – Apulien – Italien

Dunkelviolette Farbe. Noten von eingemachten Zwetschgen, Kirschen und roten Beeren. Im Gaumen warme Fruchtnoten mit eleganter Fruchtsüsse. Ein toller Wein in dieser Preisklasse, der Trinkfreude bereitet. 17+/20 BAP – jetzt bis 2021.
   
Günstige Preiswerte Weine www.bona-aestimare.ch gute weine ch
                                                                                                               
Cantina Sampietrana – Rosso 2014 „Settebraccia“ – Salento IGP – Apulien – Italien

Vollmundiger Wein aus den Traubensorten Negroamaro und Susumaniello mit Ausbau im Eichenfass. Der Wein bringt südliche Kraft auf würzig, elegante Art. Ein toller Genuss.
17.5-18 
/20 BAP – jetzt bis 2022.
                                                  
Terrai – Old Vine Garnacha 2016 – Carinena - Spanien

Der reinsortige Grenache wird aus Trauben von alten Rebstöcken mit Ausbau im Barrique gemacht. Da kommt tolle Frucht ins Glas, dicht, ansprechend. 17.5/20 BAP – jetzt bis 2022.

Casa Santos Lima – Colossal Reserva 2015 – Alentejo - Portugal

Eine kräftige Assemblage aus Touriga Nacional, Tinta Roriz, Alicante und Syrah. Ausbau im Barrique während 8 Monaten.

Colossal ist Fabelhaft www.bona-aestimare.ch
Sehr gut gelungen. Wohl gefällig, jedoch mit Charakter, Tiefe und guter Struktur. 17.5-18/20 BAP – jetzt bis 2020.

Dieser Colossal ist einfach fabelhaft. Dass der Wein von Wine Spectator in die Liste der "100 Most exciting wines of the Year" mit Platz 60 aufgenommen wurde, zeigt doch wieder einmal, dass wir im Weinclub Ybrig immer wieder die Nase ganz vorne mit im Glas haben.

Ribote di Bruno Porro – Dogliani 2016 DOCG „Ribote“ – Piemont – Italien

Reinsortiger Dolcetto mit viel Frucht. Ausbau im Tank. Schöner typischer Dolcetto. 17/20 BAP – jetzt bis 2020.

Fratelli Grasso – Dolcetto d’Alba 2016 DOC – Piemont – Italien

Ein reinsortiger Dolcetto mit viel Frucht. Ausbau im Holzfass. Geschmeidig mit Tiefe.
17-17.5 /20 BAP – jetzt bis 2021.


gute-weine.ch
Domaine Guizard – Grés de Montpellier 2015 AOP Languedoc - Frankreich

Selektion aus 80% Syrah und 20% Grenache von alten Reben. Ausbau im Tank. Ein dichter Wein viel Frucht und Würze. Der Wein braucht Luft und hat noch Potenzial. 17.5-18/20 BAP – jetzt bis 2021.

Domaine Guizard – Grés de Montpellier 2016 AOP Languedoc - Frankreich

Der neueste Jahrgang. Selektion aus 80%  Syrah und 20% Grenache von alten Reben. Ausbau im Tank. Ein dichter Wein viel Frucht und Würze. Dieser Wein braucht viel Luft und zeigt in der Nachdegustation sein enorm schönes Potenzial. Da wird er dicht und stoffig. Sehr gut gelungen. 18/20 BAP – jetzt bis 2023.

Die Auswahl der Weine gut gelungen, tolle Qualität und die Hürde von 17 BAP elegant gemeistert und in einigen Fällen grossartig übertroffen.

Die meisten dieser Weine sind zum Genusspreis erhältlich bei Bona aestimare. Einfach bestellen oder anfragen: Anfrage.

Rösslipost Wein bona-aestimare.ch
Das Essen im Weinclub soll nicht einfach Begleitung sein, sondern eine kulinarische Ergänzung, speziell ausgesucht zum Weinthema. Mit ein Grund, warum eben der Weinclub im Landgasthof Rösslipost tafelt.

Die Mitglieder waren darauf nach dem kürzlich vollzogenen Wechsel in der Rösslipost natürlich besonders gespannt.

Le Menue

  • Spinat-Ravioli mit Salbeibutter und Citrus-Schaum
  • Rosa gebratene Entenbrust mit Karotten-Gratin, Süsskartoffel-Küchlein und Broccoli
  • Crème Brûlée mit Waldbeeren

Gute Küche und Weine Rösslipost
Istvan Molnar führt als erfahrener und kompetenter Gastgeber das Restaurant seit anfangs Jahr. Der in der Region schon bekannte Gourmet-Koch Roland Toth hat die Leitung in der Küche übernommen.

Und was die beiden als Team den Mitgliedern präsentiert haben war auf ganz hohem kulinarischem Niveau in Qualität und Präsentation.

Ein neuer Stil, ein frischer Wind und der bekannt freundliche Service. Der gelungene Einstand wurde mit  einem verdienten Applaus belohnt.

Herzlichen Dank an Istvan Molnar und sein Küchen- und Serviceteam für die Gastfreundschaft.


Der nächste Abend am Freitag, 23. Februar 2018 widmet sich dem Thema Inselweine: Feinste Weine aus Mallorca.